German
English (United Kingdom)

Institut für Versorgungsforschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen (IVDP)

Über den Partner

Das Institut für Versorgungsforschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen (IVDP) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) ist ein interdisziplinäres, multiprofessionelles Forschungsinstitut mit Schwerpunkten in der Versorgungsforschung, klinischen Forschung und Gesundheitsökonomie.

Die Arbeitsgruppe „Präventivmedizin und Ernährung“ beschäftigt sich im Rahmen von Beobachtungs- und Interventionsstudien mit dem Stellenwert von Ernährungsfaktoren und dem Lebensstil bei gesunden Menschen verschiedener Altersgruppen, bei Individuen mit erhöhtem Risiko sowie bei bereits Erkrankten.

Schwerpunkte sind die Themenfelder Diabetes-Prävention, metabolisches Syndrom, kardiovaskuläre und onkologische Erkrankungen.

Seit 2013 besteht im Rahmen der Planung und Durchführung der SeaNut-Study (Seafarer Nutrition Study) eine wissenschaftliche Kooperation mit dem Projektpartner ZfAM, von der das Projekt e-healthy ship profitieren wird.

Rolle im Projekt

Im Rahmen von e-healthy ship übernimmt das IVDP die Erhebung und kultursensible Auswertung von Bordverpflegung und Ernährungsverhalten der Besatzung an Bord (Arbeitspaket 3).

Darüber hinaus entwickelt das IVDP Maßnahmen zur Verhaltensprävention. Das Bordumfeld soll so gestaltet werden, dass Impulse für die gesündere Auswahl von Speisen gesetzt werden (Nudging-Ansatz), ohne die Entscheidungsfreiheit des Einzelnen einzuschränken. Hierbei geht es vor allem darum, gesündere Mahlzeiten und Getränke in optisch ansprechender Form besser sichtbar und leicht zugänglich zu machen.

Ansprechpartner

Institut für Versorgungsforschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen (IVDP)
Martinistraße 52
20246 Hamburg
→ Webseite

PD Dr. oec. troph. Birgit-Christiane Zyriax
Tel.: +49 (40) 7410-53947
→ E-Mail