German
English (United Kingdom)

e-healthy ship beim "Sommer des Wissens"

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Universität Hamburg wird die Stadt vom 20.–23. Juni 2019 zum Campus. Auch e-healthy ship ist auf dem Rathausmarkt mit dabei! Unser Lead Partner ZfAM präsentiert das Projekt am Freitag, den 21. Juni 2019 von 11:00 Uhr bis 11:45 Uhr.

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Universität Hamburg gibt es vom 20.–23. Juni 2019 beim „Sommer des Wissens“ ein buntes Wissenschaftsfestival auf dem Rathausmarkt in Hamburg. Experimente, Shows, Mitmach-Aktionen und spannende Exponate zu verschiedenen Themen der Wissenschaft werden erstmals im Herzen der Stadt gezeigt. In vier großen Themenzentren und auf einer Festival-Bühne bieten rund 40 Hamburger Hochschulen und Forschungseinrichtungen in über 290 Programmpunkten faszinierende Einblicke in Klima und Umwelt, Technik, Naturwissenschaften, Medizin, Kunst oder Stadtgeschichte.

Auch e-healthy ship ist mit dabei!
Unser Lead Partner ZfAM präsentiert das Projekt am Freitag, den 21. Juni 2019 von 11:00 Uhr bis 11:45 Uhr. Zur Erinnerung: Im Rahmen des EU-Projektes haben Ärzt*innen und Wissenschaftler*innen auf verschiedenen Handelsschiffen die Lebens- und Arbeitsgewohnheiten von Seeleuten untersucht. Beim Sommer des Wissens erfahren Sie mehr über die Versorgung medizinischer Notfälle an Bord und die Ausbildung von Schiffsoffizieren.

Außerdem erhalten Interessierte im "Gesundheitszentrum" Einblicke in die medizinische Forschung der Hansestadt. So informiert das Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie, über die vielfältige Welt der Viren. Am Virtual-Reality-Simulator des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) werden die Besucherinnen und Besucher Teil des Behandlungsteams und können für den Notfall trainieren. Das Bernhard-Nocht-Institut (BNITM) für Tropenmedizin bietet einen exklusiven Einblick in mobile Labore, die weltweit zum Einsatz kommen, wenn hochansteckende Infektionskrankheiten diagnostiziert wurden. Das Heinrich-Pette-Institut (HPI) gibt Einblicke in die Welt der Viren und „ahoi.digital“ zeigt auf, wie durch Informatikzentrale Bereiche einer modernen Gesellschaft aktiv mitgestaltet und erlebbar gemacht werden können.

Der Eintritt ist frei.

Hier geht es zum Programm: https://www.sommerdeswissens.de/programm/